Heilpraktiker Langer  Osteopathie im Raum Ingolstadt, Neuburg & Eichstätt

Schmerzfrei durch gesunde Faszien?

Ein Wort zu Schmerzen Als Teil des Bindegewebes umhüllen Faszien alle Muskeln und Organe und halten sie in Form. Sie bilden ein lebenswichtiges Netzwerk in unserem Körper, quasi ein eigenes Organsystem und können Informationen über Schmerzenimpulse durch den ganzen Körper ans Gehirn schicken. Durch falsche Belastung, angeborene Fehlstellungen, Unfälle, falsche Sitzpositionen und Bewegungsmangel können sich Faszien verdrehen, verkleben oder verhärten. Eine mögliche Folge können Verspannungen der Muskeln an Kopf, Nacken, Schulter, Rücken und Beinen sein. Wussten Sie, dass sich Faszien bei starkem Stress  zusammenziehen können, wie eine Schnecke in ihr Häuschen? Daraus ist abzuleiten, dass jemand, der chronischen Stress hat, auch angespannte Faszien bekommen kann und daher auch anfälliger für Schmerzen ist. Manuelle Arbeit (mit den Händen) an den Faszien kann die Faszien wieder dehnen und in die ursprünglich Form bringen, was Schmerzen reduzieren kann, die Struktur des Körpers und damit das Wohlbefinden verbessern kann. Gesunde und unverkrampfte Faszien können Muskeln sogar präventiv vor Verletzungen schützen. Wie die Therapie bei uns in der Praxis abläuft, können Sie unter: Rolfing - Strukturelle Integration/Faszienmassage, Schmerztherapie nach Christof Langer oder Osteopathie nachlesen. Übrigens, Christof Langer kombiniert in seiner eigens entwickelten Schmerztherapie nach Langer Wirksames aus Osteopathie, der Faszienmassage Rolfing und seiner 20jährigen Berufserfahrung.
                                                       Heilpraktiker für Osteopathie & Rolfing Ingolstadt, Neuburg, Eichstätt
Heilpraktiker Langer Osteopathie im Raum Ingolstadt, Neuburg & Eichstätt

Schmerzfrei durch gesunde Faszien?

Ein Wort zu Schmerzen Als Teil des Bindegewebes umhüllen Faszien alle Muskeln und Organe und halten sie in Form. Sie bilden ein lebenswichtiges Netzwerk in unserem Körper, quasi ein eigenes Organsystem und können Informationen über Schmerzenimpulse durch den ganzen Körper ans Gehirn schicken. Durch falsche Belastung, angeborene Fehlstellungen, Unfälle, falsche Sitzpositionen und Bewegungsmangel können sich Faszien verdrehen, verkleben oder verhärten. Eine mögliche Folge können Verspannungen der Muskeln an Kopf, Nacken, Schulter, Rücken und Beinen sein. Wussten Sie, dass sich Faszien bei starkem Stress  zusammenziehen können, wie eine Schnecke in ihr Häuschen? Daraus ist abzuleiten, dass jemand, der chronischen Stress hat, auch angespannte Faszien bekommen kann und daher auch anfälliger für Schmerzen ist. Manuelle Arbeit (mit den Händen) an den Faszien kann die Faszien wieder dehnen und in die ursprünglich Form bringen, was Schmerzen reduzieren kann, die Struktur des Körpers und damit das Wohlbefinden verbessern kann. Gesunde und unverkrampfte Faszien können Muskeln sogar präventiv vor Verletzungen schützen. Wie die Therapie bei uns in der Praxis abläuft, können Sie unter: Rolfing - Strukturelle Integration/Faszienmassage, Schmerztherapie nach Christof Langer oder Osteopathie nachlesen. Übrigens, Christof Langer kombiniert in seiner eigens entwickelten Schmerztherapie nach Langer Wirksames aus Osteopathie, der Faszienmassage Rolfing und seiner 20jährigen Berufserfahrung.
       Heilpraktiker für Osteopathie & Rolfing Ingolstadt, Neuburg, Eichstätt